• Die Neutestamentlichen Schriften können angemessen nur im Kontext ihrer kulturellen und religionsgeschichtlichen Umwelt verstanden werden. Als Theologe widerspreche ich dem entschieden. Dis heilige Schrift will und kann aus sich selbst sprechen und verstanden werden. Niemand der die Bibel verstehen will braucht dieses Buch. Als Historiker bin ich über jede Quelle dankbar die mir die Antike Welt aufschließt. Besonders freu ich mich, dass die Texte nicht von "Kommentatoren" nach heutigem Denken verbogen werden sondern für sich selbst sprechen dürfen
    1. Dies ist eine sehr selektive Auswahl der Schriften! Es ist eine gute Ergänzung ersetzt aber keineswegs das Studium von Josephus, Sueton, Philo, Cassius Dio und anderen Schriftstellern. So wird, historisch ungenau, über Herodes nur seine Bautätigkeit und Großzügigkeit aber nicht sein Wahnsinn, morden und Abschlachten seiner Feinde benannt. Herodes war nur gegen seine Freunde großzügig...kurz vor seinem Tod befahl er die Führungsschicht der Juden nach seinem Tod abzuschlachten damit Judäa trauert und nicht etwa feiert. Im Licht dieses Buches scheint der Kindermord von Bethlehem ein Märchen der Christen zu sein um Herodes schlecht zu machen (was auch Meinung der heutigen "Theologie" ist) Im Lichter der Historischen Dokumente und damit der Historischen Wahrheit ist dass genau das, was Herodes tun würde sollte auch nur der Verdacht aufkommen das jemand Anspruch auf den Königsthron erhebt. Das Zitat:" Ich wäre lieber das Schwein von Herodes als sein Sohn" trifft es genau auf den Punkt. Gut ist, dass sich die "berufenen Autoren" so weit es geht aus der Beurteilung und Deutung der Texte heraushalten und nur einige einleitende Worte sagen die man getrost überspringen kann, aber zumindest anhand der historischen Fakten prüfen sollte. Die Texte selber sprechen für sich sind aber wie gezeigt selektiv. Neben den Schriften des Josephus, die jeder Historiker kennen sollte, gibt es auch kleinere unbekannte Texte.
  • Great Point for Research. Even if I don't own most of the Book the Information I get without them is great...and if I like to dick deeper the Links to the Artikels are helpfull so I know what Artikel I need (find another in a different Book on this Subject) Or buy the Book. Would I pay 40$? (just if I have Platin or higher, yes you need the Books for this Money) otherwise Nope, but for free its great. Here is a Tipp for you Faithlive. Don't link it to a Book, make it a link to a search in my own Libary...and just if I don't have anything givt me a Link to Books I could Own For Example I have none of the Dictionary you mentioned for “genealogy”but I'm shure in my Anchor Yale I will find enough information ;-).